Das Weinrestaurant in Cochem

Das Tor der Genüsse

Seit mehr als 700 Jahren wird in der Alten Thorschenke in Cochem herzliche Gastfreundschaft gelebt. Mitten im wunderschönen und quirligen Cochem, kommt man in der Alten Thorschenke nach einem erlebnisreichen Urlaubstag „nach Hause“. Dann setzt man sich gemütlich an einen der urig-gemütlichen Tische, an dem schon Napoleon oder Kaiserin Marie Antoinette gesessen haben, und lässt sich mit hervorragendem Wein aus den bekannten Mosellagen und regionalen Spezialitäten verwöhnen.

Der historische Charakter, der von Graf von Luxemburg im Jahre 1332 erbauten Stadtbefestigung prägt die einzigartige und unvergleichliche Atmosphäre unseres Hauses und unserer Weinstube, bzw. unseres Weinrestaurants. Die verschiedensten Vorfahren, Landsknechte, Hörige und Fahrende, Zunftgenossen, Bürger, Ritter und Truppen sind im Wandel der Jahrhunderte durch das alte Stadttor gezogen und haben ihre Spuren hinterlassen. Bis heute ist die Alte Thorschenke das Restaurant in Cochem, das als Wahrzeichen alter und neuer Moselromantik für Genuss und Gastfreundschaft steht.

Bei uns finden Sie, neben einer umfangreichen Auswahl an regionalen Weinen, typische Spezialitäten der traditionellen Moselküche, die aus Ihrem Kurzurlaub ein unvergessliches Erlebnis machen.